Mittwoch, 7. Februar 2018

My Birthday in Paris

Hallo meine Lieben,

wie ihr auf Instagram schon mitbekommen habt, war ich vor einigen Wochen in Paris um dort meinen Geburtstag zu feiern. Vor einigen Jahren haben wir das schon einmal gemacht, aber jeder Geburtstag soll ja etwas besonderes sein, also warum nicht nochmal Geburtstag in Paris feiern?😊

Wir sind morgens mit dem Zug nach Paris gefahren und mit einem riesigen Koffer zum Hotel. Ich habe sonst immer nur Handgepäck dabei und mir ist noch nie aufgefallen, wie schwer man es mit einem Koffer in Paris haben kann. Aber nun gut, man läuft ja nicht ständig damit rum.😉

Also...wer mir schon länger folgt, weiß, dass es ein Hotel in Paris gibt, was ich jedem wirklich nur ans Herz legen kann. Nichts geht über ein Hotel, was sich wie zuhause anfühlt. Darum waren wir auch dieses Mal im Mon Hotel in Paris.




Das Hotel ist wenige Meter vom Triumphbogen entfernt und ist somit sehr zentral gelegen. Dazu habe ich euch bereits einen Beitrag geschrieben, den ihr euch HIER nochmal durchlesen könnt. :)

Wir betraten das Hotel und wurden herzlich begrüßt und willkommen geheissen. Unser Zimmer befand sich im obersten Stock des Hotels und wir hatten insgesamt drei Balkone.
Das Personal wusste, dass ich meinen Geburtstag feiern werde und hatte für mich eine Überraschung vorbereitet. Als wir das Zimmer betraten erwartete mich dann folgendes:


 





Ich war sehr überwältigt über diese süße Überraschung und habe mich riesig gefreut! Nachdem wir unseren Koffer ausgepackt hatten, genoß ich noch den Ausblick über die Straßen Paris' von unserem Balkon aus und wir starteten auch schon das erste Shooting in meinem Kleid von Mura.





Mit einem Glas Champagner gestärkt für den Tag, zogen wir uns warme, faluschige Kleidung an und spazierten durch die Stadt. Der erste Stop war am Triumphbogen, da er direkt auf dem Weg liegt und er zu der Uhrzeit morgens nicht so sehr "besucht" wird. Die ersten Touristen trudeln immer so ab 10:00 ein, das heißt wer ein Bild vor dem Arc de Triomphe ohne viele Menschen drum herum möchte, sollte Frühaufsteher sein. ;)




Was darf auf einem Geburtstag ebenfalls nicht fehlen? Ballons natürlich! Wir waren bestens ausgestattet und da ich schon bei meinem letzten Besuch in Paris mit einem Luftballon rumlief, musste es an meinem Geburtstag natürlich auch nochmal sein. :p


Ballon von Partydreams.at

Was ich mir auch nicht entgehen lassen wollte, war wieder ein Besuch in der Gallerie Lafayette. Die haben für die Weihnachtszeit immer die schönste Deko und der Weihnachtsbaum bei denen ist ein heiß begehrtes Fotoobjekt.




Das war auch das aller erste Mal für mich, dass ich live zusehen konnte, wie kleine Kinder für den Weihnachtsmann anstanden um auf seinem Schoß sitzen zu dürfen und erzählen zu können, was diese sich zu Weihnachten wünschen. Mega süß!!! So etwas kannte ich nur aus Weihnachtsfilmen. 😊

Abends sind wir dann noch zum Place Trocadero, denn von dort aus hat man einen perfekten Blick auf den funkelnden Eiffelturm. Dort sind auch einige Cafés, bei denen es sich auf jeden Fall lohnt vorbei zu schauen. 💖




Am nächsten Tag stand vieles auf dem Programmplan. Morgens ging es erstmal runter ins Restaurant des Hotels frühstücken. Es gibt immer eine große Auswahl an Leckereien am Frühstücksbuffet und man kann seinen Morgen wundervoll in dem französischen Flair starten. Nach ein paar Croissants mit Marmelade und ein paar Crepes war ich bereit für etwas Entspannung, denn ich hatte einen Termin im Spa Bereich des Hotels. 😍
Die Dame im Spa Bereich erwartete mich schon und fragte mich, welche Massage ich denn gerne hätte. Ich entschied mich für eine Rückenmassage und sollte noch einen Duft für das Massageöl auswählen.




Ich wählte das linke Öl aus und bekam eine Massage, die eine gute halbe Stunde dauerte. Während man auf der Liege liegt, läuft eine sehr beruhigende Musik im Hintergrund und man kann so richtig entspannen. Ich hatte zwar den Rücken ausgewählt, aber es wurden trotzdem auch Kopf und Beine mit eingebunden, was wirklich sehr positiv war. 😌



Nach der Massage relaxte ich noch etwas, bevor ich dann den Spa Bereich verließ und genoss noch ein Weilchen die Zeit im Hotel.


Das nächste Geburtstagsshooting stand auch schon an, wofür ich in mein zweites Kleid schlüpfte. Dafür wurde mir ein zweites Zimmer zur Verfügung gestellt, welches ich nach meinem Belieben dekorieren konnte. Hier seht ihr das Ergebnis aus dem Shooting:






Deko von Partydreams.at



Das Kleid ist übrigens von Unique und habe ich in Kerpen bei Cecile Festmodenzentrum erworben. Findet ihr nicht auch, dass es nach Hochzeit aussieht? 🙊

Nach dem langen Shooting ging es natürlich wieder in die Stadt und diesmal gingen wir SHOPPEN! 😍 Ich kaufte ein paar Hosen unter anderem bei meinem Lieblignsshop Stradivarius und danach genossen wir wieder die vielen schönen Lichter der Stadt und besuchten unter anderem die Notre Dame.


Später im Hotel angekommen gönnten wir uns dann leckeres Sushi via Foodora auf unserem Zimmer und gingen schlafen.

Am dritten Tag hieß es dann wieder Stärkung für den Tag tanken und wir haben ausgiebig im Hotel gefrühstückt um voller Energie die typischen Touristenspots besuchen zu können, die auf einer Parisreise nicht fehlen dürfen. 😊





Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Post einen Einblick in meine kleine aber feine Geburtstagsreise geben und vielleicht konnte ich euch damit inspirieren euren nächsten Geburtstag auch in Paris zu feiern. 😍
Was natürlich auch sehr romantisch in der Stadt der Liebe sein kann, ist, wenn man seinen Jahrestag oder den Valentinstag dort verbringt.
Manchmal gibt es auf der Website des Hotels Rabattcodes, mit denen man etwas auf den Buchungspreis sparen kann. Momentan gibt es den Code TREATYOSELF mit dem ihr 20% sparen könnt! Ich empfehle euch für die besonderen Anlässe das MonPackage zu buchen. Das beinhaltet unter anderem Champagner auf dem Zimmer, Rosenblätter auf dem Bett und eine Spa Behandlung. Außerdem gibt es noch viele weitere Extras, wie zum Beispiel eine romantische Bootsfahrt in Paris. Das Package könnt ihr selbst zusammen stellen und findet ihr mit den anderen Angeboten HIER aufgelistet.

20% Rabatt mit TREATYOSELF

Viel Spaß bei eurer nächsten Paris Reise und verlinkt mich gerne auf eure Bilder! 😍
Bis bald!

Eure Melli ♥







Freitag, 5. Januar 2018

Kau dich zum Ziel!

Hey meine Lieben,

das Wetter ist kalt, der erste Schnee ist bereits gefallen und Weihnachten ist seit einigen Tagen vorbei, was gleichzeitig bedeutet, dass wir uns nun im neuen Jahr befinden. Und wer kennt das nicht, dass man oft an Silvester Vorsätze für's neue Jahr hat und meistens gehören doch diese Punkte zu den Top Vorsätzen: "gesünder Leben", "gesünder Essen", "mehr Sport machen" und "weniger nach Süßem greifen". Spätestens nach den ersten Wochen des neuen Jahres vernachlässigen wir diese und schieben sie auf's nächste Jahr auf. 🙈




Aber diesmal werde ich mich an meine Vorsätze halten und diese auch durchziehen!
Denn mit Wrigley habe ich die perfekten Alltagshelfer für zwischendruch an meiner Seite.
Wenn ich dann wieder Appetit auf etwas süßes bekomme, nehme ich statt Süßigkeiten einfach ein Kaugummi von Wrigley. Und mit der vielseitigen Auswahl habe ich für jede Situation das passende Kaugummi.😊






Also wenn ich Lust auf etwas fruchtiges habe, nehme ich am liebsten 5GUM mit Wassermelonengeschmack. Ansonsten ist mein größter Favorit die Extra Professional. 😋
Und das gute ist, egal ob Extra, Airwaves, 5GUM oder Orbit, sie sind alle zuckerfrei und können somit nicht den Zähnen schaden! 👍

Wie wär's, machst du auch mit und kaust dich 2018 zum Ziel? 💪



*In freundlicher Zusammenarbeit mit Wrigley

Freitag, 7. Juli 2017

#AugenfürSheba

Bei Sheba ist eindeutig die Katze der Boss!

Letzten Samstag war ich mit der lieben Fabienne auf dem #AugenfürSheba Event im Aquis Plaza in Aachen und dort wurden wir von den magischen Augen der coolen Sheba-Cat angezogen.


Beim Betreten des Einkaufszentrums fand man einige Hinweise, die zum Event führten, wie z.B. an den Rolltreppen und natürlich das große Poster mit dem Pfeil nach unten.


An diesem Tag galt das Motto "Widerstand ist zwecklos" und mit der VR-Brille war es dann wirklich so! Plötzlich befand ich mich in einem Wohnzimmer mit vielen Hindernissen, aber ich hatte nur Augen für die Katze, die mich mit ihrem magischen Blick zu ihrem Leibgericht führen wollte. Es war gar nicht so einfach ihr zu folgen, da sie ständig hin und her hüpfte und versuchte sich unter den Möbeln zu verstecken. Aber am Ende erreichten wir gemeinsam den Esstisch mit ihrem leckeren Sheba Futter.


Nach dem Virtual Reality Erlebnis erhielt jeder Teilnehmer eines der leckeren Mahlzeiten von Sheba und eine coole Cardboard Brille.


Wenn ihr das auch erleben möchtet und euch von der Katze verführen lassen wollt, geht einfach auf sheba.de/augen-fuer-sheba Dort findet ihr ein 360° Video, in dem ihr die verführerischen Kräfte der Katze spüren könnt. Setzt eure Cardboard Brillen auf und taucht ein in die 360° Sheba-Experience!


Danke an Sheba für diese coole Experience und dem tollen Nachmittag mit den anderen Bloggern. :)
*In freundlicher Zusammenarbeit mit Sheba



Freitag, 26. Mai 2017

Meine selbst designten Schuhe von shoesofprey + Giveaway

Hallo meine Lieben!

Wie ihr auf instagram schon mitbekommen habt, habe ich vor einigen Tagen meine eigenen Schuhe auf www.shoesofprey.com designt. ♥
Die Schuhe sind komplett nach meinen Vorstellungen und jedes Detail ist lange und gut überlegt!



Zu aller erst habe ich das Schuhmodell ausgewählt. Ich entschied mich für Pointed Pumps. Ich probierte Schleifen, Riemchen, hohe und niedrige Absätze aus. Aber zu viel Schnickschnack sollte es am Ende nicht werden. Ich ließ den Schuh schlicht und nahm die dritthöchsten Absätze (2.8 inches) und habe dann die Materialien bearbeitet. So entschied ich mich für schwarzen Samt für das Obermaterial und den Absatz und als Eyecatcher das pinke/rosa Leder drumherum, schließlich sollen die Schuhe auch zu mir und meinem Charakter passen und ihr wisst ja, ich liebe pink. :)

Zum Schluss habe ich noch die Farben der Außen- und Innensohlen ausgewählt und fertig war der Schuh. Da mir die Schuhe auch passen sollen, habe ich sicherheitshalber nochmal die Füße gemessen und bin genau auf die Größe 4.5 also 34.5 gekommen. Das ist auch überhaupt der Grund, warum ich Schuhe auf der Seite bestellen wollte. Ich möchte ja nicht immer nur Sneakers tragen. Manchmal braucht man einfach mal etwas schickeres und eleganteres und High Heels in 35 sind mir definitiv zu groß und bei Shoes of Prey findet man auch kleinere Größen. Umso glücklicher bin ich jetzt, dass mir der Schuh so gut passt! *-*


Inspiriert von dem Schuh, habe ich ein rosanes und verspieltes Outfit zusammen gewürfelt und hoffe es gefällt euch. :*







Outfit Details:
Body mit Schleife - Tally Weijl
Rock - Only
Strumpfhose - Céduire (10% Rabatt auf eure Strumpfhose mit mel10)
Handtasche - Aldo

Und nun kommen wir zu dem Giveaway!
Das Giveaway findet auf meinem instagramaccount @mellilovesparis statt. Dort kann eine von euch ihr eigenes Schuhdesign gewinnen!
Ihr müsst einfach das Giveawaybild liken und @shoesofprey auf instagram folgen. Wenn ihr damit fertig seid, geht ihr auf den Link in meiner Bio, wo ihr einen Schuh nach euren Wünschen designt. Postet ein Bild von dem fertigen Ergebnis und verlinkt mich, oder schickt mir das Bild einfach per instadirekt. :-)  Hinterlasst mir ein Kommentar unter dem Giveawaybild mit einem Stichwort, welches euren Schuh am besten beschreibt. Ich werde mir alle Designs anschauen und aus allen Teilnahmen meinen Favoriten aussuchen. Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Kreativ sein und viel Glück!
Die glückliche Gewinnerin verkünde ich am 09.06.2017

Eure Melli